Lesungen von und mit Zeitspiel

 

24. November 2022.
VHS Hof/Saale

Von der lokalen Liebe zur globalen Marke - Über den Bedeutungswandel von Fußballvereinen 

 Professionalisierung, Globalisierung, Eventisierung - die Bedeutung des Fußballs hat sich in den letzten Jahrzehnten radikal verändert. Spielten in den 70er und 80er Jahren Fußballvereine, auch höherklassige, noch eine große Rolle bei der Herstellung einer lokalen Identität, haben sich heute nicht nur die Mannschaftskader sondern auch das Publikum weitgehend globalisiert. Fußball ist zu einem kommerziellen Produkt geworden, das nur noch mit großem finanziellen Aufwand erfolgreich betrieben werden kann, wovon auch und in erster Linie Traditionsmannschaften betroffen sind.
Wie hat sich diese Entwicklung vollzogen? Wie haben sich die Zuschauergruppen verändert? Welche Folgen hat dies für die Gesellschaft auch im Hinblick auf seine integrative Wirkung? Was bietet der Fußball heute seinen Fans und wie unverzichtbar ist er für die Gesellschaft? Der Vortrag beschäftigt sich mit der sich verändernden gesellschaftlichen Bedeutung des Fußballs in den letzten Jahrzehnten und berücksichtigt dabei auch die lokale Situation.